Ihre Konzerttickets k?nnen Sie hier auch online erwerben:


Ticketshop Universit?tsmusik Bamberg


JUBILATE!

Sonntag, 12. Mai 2024, 17 Uhr
AULA der Universit?t Bamberg . Dominikanerstra?e 2a

Werke von Giovanni Pierluigi da Palestrina, Claudio Monteverdi, Alessandro Scarlatti, Marianna Martines, Johann Sebastian Bach, Felix Mendelssohn Bartholdy, Anton Bruckner, Peter Aston, Arvo P?rt und Fredrik Sixten

In Vorbereitung auf eine Italienreise er?ffnet der Kammerchor der Universit?t die Konzertreihe im Sommersemester mit einem stilistisch breitgef?cherten Programm aus fünf Jahrhunderten. Dabei stehen insbesondere italienische Werke des Frühbarock und Barock sowie deutsche Kompositionen des Barock und der Romantik im Fokus. Eine Besonderheit stellt die Bamberger Erstaufführung eines ?Miserere“ der italienisch-?sterreichischen Komponistin Marianna Martines (1744–1812) dar. Werke zeitgen?ssischer Komponisten runden das abwechslungsreiche Programm ab.

Kammerchor der Universit?t Bamberg
UMD Wilhelm Schmidts . Dirigent

Karten zu 15/10 auf okticket.de, beim BVD-Ticketservice, am Lehrstuhl für Musikp?dagogik und Musikdidaktik und an der Abendkasse


IRMLER-MUSIKWETTBEWERB

Freitag, 7. Juni 2024, ab 10:00 Uhr
Irmler-Musiksaal der Universit?t Bamberg

Der j?hrlich ausgetragene Irmler-Musikwettbewerb findet als Solo-, Begleitungs- und Ensemblewettbewerb statt. Die Teilnehmer bereiten ein anspruchsvolles Programm aus verschiedenen Epochen vor. Die Wertungsvortr?ge sind ?ffentlich.

Eintritt frei


NACHTMUSIK

Samstag, 15. Juni 2024, 21 Uhr
AULA der Universit?t Bamberg . Dominikanerstra?e 2a

Werke von Heinrich Ignaz Franz von Biber, Antonio Vivaldi, Johann Sebastian Bach, Michael Haydn, Wolfgang Amadeus Mozart, Wilhelm Georg Berger u. a.

Auch in diesem Semester setzen wir die Tradition der sommerlichen Nachtkonzerte fort. In der besonderen Akustik und Atmosph?re der stimmungsvoll beleuchteten Aula unserer Universit?t spielt das Kammerorchester ein Programm, in dem ?Nachtstücke“ - oftmals als ?Serenaden“ bezeichnet - nicht fehlen dürfen. So erklingt beispielsweise Bibers ?Nachtw?chter-Serenade“, Haydns Streichquintett ?Nocturne“ oder Mozarts ?Serenata notturna“. Im August unternimmt das Kammerorchester mit diesem Programm eine Konzertreise nach Rum?nien

Kammerorchester der Universit?t Bamberg
UMD Wilhelm Schmidts . Dirigent

Karten zu 15 / 10 im Vorverkauf auf okticket.de, am Lehrstuhl für Musikp?dagogik und Musikdidaktik und an der Abendkasse


VORTRAGSABEND

Vortragsabend der Studierenden

Donnerstag, 4.  Juli 2024, 19 Uhr
Irmler-Musiksaal der Universit?t Bamberg . An der Weberei 5

Mit Solo- und Ensemblebeitr?gen aus unterschiedlichen Epochen gestalten die Studierenden des Lehrstuhls fürs Musikp?dagogik und Musikdidaktik ein bunt gemischtes Programm. Zu h?ren sind insbesondere auch die Preistr?ger:innen des  Irmler-Musikwettbewerbs. Neben Kompositionen der klassischen Musik werden auch zeitgen?ssische Rock/Pop-Titel in verschiedenen Ensemblebesetzungen zu h?ren sein.

Pop-Chor | Marie Rabenstein . Leitung
Extra-Chor | Franziska Drebinger . Leitung
Studierende des Lehrstuhls für Musikp?dagogik und Musikdidaktik

Eintritt frei, Spenden erbeten


JAZZ-MATINEE

Sonntag, 7. Juli 2024, 12 Uhr
Irmler-Musiksaal der Universit?t Bamberg

Ob mit Swing-Standards oder modernen Fusion- und Latin-Arrangements – die Uni-Bigband und Jazz-Combos begeistern ihr Publikum zum Semesterende jedesmal aufs Neue mit temperamentvoller Spielfreude. Dazu gibt es auch noch etwas zu feiern, denn Bandleader Markus Schieferdecker leitet die Ensemblesbereits seit zehn Jahren mit gro?em Erfolg! So werden auch diesmal internationale Jazz-Gr??en zu Gast sein – lassen Sie sich überraschen, wer eingeladen ist!

Jazz-Combos
Uni-Bigband Bamberg
Markus Schieferdecker . Leitung

Karten zu 15 / 8  im Vorverkauf auf okticket.de, am Lehrstuhl für Musikp?dagogik und an der Abendkasse


LOVE STORY

Samstag, 13. Juli 2024, 20 Uhr
Konzerthalle Bamberg . Joseph-Keilberth-Saal

Pjotr Tschaikowsky (1840-1893):
Violinkonzert D-Dur op. 35
Sergej Prokofjew (1891-1953):
Suite ?Romeo und Julia“ op. 64
Leonard Bernstein (1918-1990):

Symphonic Dances from ?West Side Story“

Moskau 1877: Pjotr Tschaikowsky ist in den Geiger Iosif Kotek verliebt, heiratet jedoch Antonina Miljukowa. Der Hochzeit folgen ein Nervenzusammenbruch und ein Selbstmordversuch. Nach der Scheidung erholt sich der Komponist jedoch und schreibt 1878 sein gro?artiges Violinkonzert, bei dem Kotek ihm beratend zur Seite stand. Ganz im Zeichen von Shakespeares ?Romeo und Julia? stehen die anderen beiden Werke des Abends. Die bekannteste Ballettmusik dazu stammt aus der Feder Sergej Prokofjews. Die Modernisierung des Sujets im Gewand eines Musicals unter dem Namen ?West Side Story? bescher te Leonard Bernstein seinen gr??ten Triumph als Komponist. Das Erfolgsrezept: ein stilistischer Mix ist aus europ?ischer Orchestermusik, progressiven Jazz-Elementen, dazu Musical-Flair und temperamentvolle Rhythmen lateinamerikanischer T?nze.

Anna Wassenberg . Violine

Universit?tsorchester Bamberg
UMD Wilhelm Schmidts . Dirigent

Karten zu 25 / 20 / 15 / 10 im Vorverkauf auf okticket.de, am Lehrstuhl für Musikp?dagogik und Musikdidaktik und an der Abendkasse


DIE JAHRESZEITEN

Samstag, 26. Oktober 2024, 19 Uhr
Konzerthalle Bamberg . Joseph-Keilberth-Saal

Joseph Haydn (1732–1809):
?Die Jahreszeiten“ Hob. XXI:3


Von Vivaldis ?Le quattro stagioni“ über Piazzollas ?Cuatro estaciones porte?as“ bis hin zu Philip Glass’ Violinkonzert ?The American four seasons“ - seit jeher bilden die vier Jahreszeiten ein beliebtes Sujet für Komponisten. Niemand aber setzte das Jahr so sch?n und so aufwendig in Musik um wie Joseph Haydn in seinem 1801 komponierten Oratorium ?Die Jahreszeiten“. Eindrucksvoll zeigt der Komponist hier eine gro?e Vielfalt an musikalischen Formen. Neben dem farbenreichen und virtuosen Orchestersatz kommt dem Chor eine wesentliche Rolle zu. Dazu gesellen sich Gesangssoli, deren Spektrum von der leichten Kavatine bis zur gro?en Arie und zum Terzett reicht. Die musikalische Reise durch das Jahr wird dabei auch zum Sinnbild des menschlichen Lebens.


Solisten, Universit?tschor und Kammerorchester der Universit?t Bamberg
UMD Wilhelm Schmidts . Dirigent

Karten zu 25 / 20 / 15 / 10 im Vorverkauf auf okticket.de, am Lehrstuhl für Musikp?dagogik und Musikdidaktik und an der Abendkasse